Kunst und Kultur

Wilkommen bei der Aer-Academy Ausbildung von Kunst und Kultur im Bereich der Malerei, Literatur und der Medien

BildMit der virtuellen Kunstakademie möchten wir aktiven Künstlern, Kunststudenten sowie Kunstliebhabern, die Möglichkeit zum gegenseitigen künstlerischen und kulturellen Austausch bieten.
Wir möchten dabei helfen Knotenpunkte zu schaffen, um ein kulturelles Netzwerk einzurichten. Auf unserer Plattform haben Sie die Möglichkeit Informationen zu Ihren spezifischen Interessen aus Kunst und Kultur zu erhalten. Hier haben Sie die Chance zu diskutieren, sich auszutauschen und Anregungen zu sammeln.
Wir möchten Ihnen neben nützlichen Verweisen zu Seiten von Universitäten, Akademien oder Künstlerbedarf Seiten auch eine Plattform geben, die es Ihnen ermöglicht, Kritik zu äußern und Anregungen zu unserem Kunst und Kulturprogramm zu geben.

Die Bedeutung des Publikums als sozialen Körper hat seit Beginn des letzten Jahrhunderts drastisch zugenommen. Der Dialog zwischen Künstlern, Kritikern und Publikum ist unerlässlich. Kommunikation die Basis der Kunst. Ein Bild das nichts kommuniziert, existiert nicht. Im Internet finden siche zahlreiche Kurse zum Thema künsterlische Weiterbildung, sogar ein Fernstudium kann man zu diesem Thema machen.
Der Dialog zwischen Künstlern, Kritikern und Publikum ist unerlässlich. Kommunikation die Basis der Kunst. Deshalb freuen wir uns über eine rege Nutzung unserer Internetpräsenz.

Die Präsenz befindet sich momentan noch im Aufbau, wir freuen uns aber auf Ihren Besuch in Kürze!

Aera Cami

Allgemeine Informationen zur virtuellen und Fernweiterbildung gibt es unter Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht ZFU.
Auch der Bereich Weiterbildung in der Malerei ist immer hier mehr im Kommen.

Kunst Zitate
Sie suchen ein Zitat zum Thema Kunst?

BildVincent Van Gogh sagte einmal : "Ich mache mir immer wieder Vorwürfe, dass meine Malerei nicht wert ist, was sie kostet." Wie überraschend das Zitat des Künstlers scheint, wenn man nicht weiß, dass Van Gogh zeitlebens keinen Ruhm für seine Malerei erlangen konnte. Ein Zitat, das seine damalige Situation sehr präzise auf den Punkt bringt. Wenn Sie selbst auf der Suche sind nach einem Zitat zum Thema Kunst, dann sind Sie hier vermutlich genau richtig.

"Jeder ist ein Künstler"

Wie wichtig Zitate für den Künstler sind, weiß auch Harald Schmidt, der sich in seiner TV-Sendung zu einem Zitat von Joseph Beuys äußert.

"Vor 30 Jahren schuf Joseph Beuys den legendären Satz "Jeder ist ein Künstler" - Beuys arbeitete viel mit Fett so gesehen ist Reiner Calmund ein ganzes Museum "

In Kürze können Sie zahlreiche weitere Kunst Zitate von Künstlern aller Bereiche hier vorfinden.

Weitere Themen, die in der Aer Academy behandelt werden:

Der Kunstmarkt in EuropaKunst Kultur Malerei Medien Künstler

Land Anzahl der Transaktionen 2005 Umsatz 2005
Großbritannien 14,5% 28,4% A
France 17,6% 6,6% B
Deutschland 12,7% 3,6% C
Italien 7,2% 3,6% D
Schweiz 3,8% 1,9% E

(Quelle: Art Market Trends 2005, Artprice 2006)


News und Nachrichten der letzten Stunde

SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.

Volker Schlöndorff: "Ich freue mich. Ich habe es fertig gebracht, dass Leuten zum Kotzen ist"

Nach 44 Jahren darf die Brecht-Verfilmung "Baal" wieder gezeigt werden. Dichter-Witwe Weigel hatte das Werk 1970 verbieten lassen. Regisseur Schlöndorff spricht im Interview über seinen radikalen Film - und dessen Hauptdarsteller Rainer Werner Fassbinder.

Vom: 19 April 2014 | 17:04

Wahlkampf in Indien: Radikale Hindus schüren Hass auf Muslime

Der Hindu-Nationalist Narendra Modi könnte der nächste Ministerpräsident Indiens werden - und das macht Muslimen Angst. Denn seine politische Heimat ist eine radikale Kampftruppe, die den Islam verteufelt und Mitglieder im Nahkampf trainiert.

Vom: 19 April 2014 | 17:04

Fußball-Bundesliga: Bayern ringt Braunschweig nieder, BVB siegt

Der FC Bayern hat sich mit Mühe bei Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig durchgesetzt. Bremen und Freiburg feierten wichtige Erfolge im Abstiegskampf. Dortmund siegte souverän gegen Mainz und ist damit nicht mehr von den Champions-League-Rängen zu verdrängen.

Vom: 19 April 2014 | 17:04

Nach Wahl in Algerien: Stabilität heißt auch Stillstand

Das Ergebnis der Präsidentenwahl stand für viele Algerier schon vor Wochen fest. Denn Amtsinhaber Bouteflika und seine Gefolgsleute haben das Land fest im Griff. Das bedeutet politische Stabilität in Algerien - aber eben auch Stillstand.

Vom: 19 April 2014 | 17:04

Fußball-Bundesliga: Bayern und Dortmund siegen

Lange sah es so aus, als könnte Braunschweig den Bayern einen Punkt abtrotzen. Doch Pizarro und Mandzukic sorgten in der Schlussphase für die Entscheidung. Auch Dortmund gewann souverän mit 4:2 gegen Mainz. Am Abend empfängt der HSV die Wolfsburger.

Vom: 19 April 2014 | 17:04

Startschuss für das neue Studio

Nach fünf Jahren Planung, Bau und Testphasen ist es soweit: Das neue Studio geht auf Sendung. Künftig werden Tagesschau, Tagesthemen und Tagesschau24 aus dem neuen Herzstück von ARD-aktuell gesendet.

Vom: 19 April 2014 | 16:04

DIE WELT

DIE WELT informiert Sie laufend aktuell, mit ausführlichen Hintergrundberichten, lokalen Ausgaben und ständig aktuellen Schwerpunkten. Damit Sie täglich umfassend informiert sind.

31. Spieltag: Bayern siegt mit Mühe, Freiburg jubelt

Der deutsche Meister Bayern München kam bei Schlusslicht Eintracht Braunschweig nur zu einem mühevoll erkämpften Sieg. Freiburg darf sich auf eine weitere Bundesliga-Saison einrichten. Dortmund siegt.

Vom: 19 April 2014 | 17:04

Russland: Edward Snowden sollte zurück nach Amerika gehen

Der amerikanische Whistleblower hat seine historischen Verdienste. Doch mit Putins Gebaren droht er seinen Ruf zu beschädigen. Snowden sollte für seine Überzeugungen kämpfen, aber in den USA.

Vom: 19 April 2014 | 16:04

Autobauer: In China öffnet täglich ein neuer Volkswagen-Händler

Volkswagen ist in China schon die Nummer eins. Doch das reicht den Wolfsburgern noch lange nicht. Mit einer gewaltigen Marktoffensive wollen sie dort alleine dieses Jahr 3,5 Millionen Autos verkaufen.

Vom: 19 April 2014 | 16:04